Stresscoaching und
Burnoutprävention

Führungscoaching

Laufbahncoaching und
Standortbestimmung

KMU-Coaching

Selbstvertrauen und
Selbstbewusstsein stärken

KMU-Coaching

Sie haben von der Freiheit der Selbständigkeit geträumt und eine KMU gegründet, fühlen sich heute aber wie in einem Räderwerk gefangen. Sie sind zwar erfolgreich, rennen aber allem und jedem hinterher. Unersetzlich zu sein mag Sie zwar erfüllen, gleichzeitig spüren Sie aber den Druck, der auf Ihren Schultern lastet. Sie kennen den Satz „wer selbständig arbeitet, selbst ständig arbeitet“ aus der täglichen Erfahrung.

Weshalb könnte ein KMU-Coaching für Sie das Richtige sein? Sie wünschen sich mehr Zeit für die wirklich wichtigen Fragen in Ihrer KMU, aber auch für Sie ganz persönlich. Vielleicht geht es auch darum, Themen oder Entscheidungen, die Sie seit langem immer wieder hinausschieben, endlich an die Hand zu nehmen. Oder Sie spüren ganz einfach, dass es so nicht weitergehen kann, dass Sie eine Standortbestimmung brauchen und dass sich etwas ändern muss. Dann sind Sie beim KMU-Coaching richtig. Im KMU-Coaching lernen Sie ihre eigenen unbewussten Muster kennen, mit denen Sie immer wieder vom Regen in die Traufe geraten. Gleichzeitig lernen Sie im KMU-Coaching, Ausstiegsstrategien für diese Muster zu entwickeln und Massnahmen konkret umzusetzen. Folgerichtig sind weitere Themen, die in einem KMU-Coaching regelmässig bearbeitet werden, Stressmanagement und Burnout-Prävention (vgl. Stresscoaching und Burnoutprävention), Delegation, Führung und Organisation (vgl. Führungscoaching) sowie der Wege, um das Selbstvertrauen und das Selbstbewusstsein zu stärken (vgl. Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein stärken) und die Arbeitseffizienz zu erhöhen (vgl. Wie steht es mit Ihrer Arbeitseffizienz?).

KMU’s haben wie die Menschen typische Entwicklungsphasen, die Pionierphase, die Differenzierungsphase und die Reifungsphase. Der amerikanische Unternehmsberater Michael E. Gerber nennt sie Kindheit, Adoleszenz und Reife. In der Kindheitsphase arbeitet der Unternehmer ständig, währenddem seine Mitarbeiter ohne Blick auf das Ganze orientierungslos beschäftigt werden. In dieser Phase glaubt der Chef einer KMU, sich um alles selbst kümmern zu müssen. In Wachstumsphasen, steigt die Belastung für den Unternehmer noch mehr, währenddem die Qualität sinkt. Dies führt zu Stress, Spannungen und finanziellen Einbrüchen und die KMU schrumpft, bis sie wieder überschaubar genug ist, um erneut zu wachsen. In der Adoleszenzphase kümmert sich der Unternehmer mehr um die Entwicklung seiner KMU. Wer es bisher gewohnt war, alles selbst zu tun, tut sich meist schwer, entsprechendes Fachwissen, zum Beispiel in Form eines KMU-Coachings, ins Haus zu holen und sich dadurch spürbar zu enlasten. Ist die Entscheidung aber einmal getroffen, kommt es meist zu einem Entwicklungsschub auf mehreren Ebenen. In der Reifephase einer KMU geht es darum, Situationen zu schaffen, in denen Menschen aus sich selber heraus– und nicht mehr nur weil man es ihnen sagt - intelligent im Sinne des Ganzen handeln. Ein KMU-Coaching hilft Ihnen, bewusst mit diesen Phasen umzugehen und sie für die Zwecke Ihrer KMU und Ihrer professionellen und persönlichen Entwicklung zu nutzen.

Schritte beim KMU-Coaching >>
Wer sitzt Ihnen im KMU-Coaching gegenüber?
Vorgehen im KMU-Coaching >>
Stimmen zum KMU-Coaching >>

 

Copyright Marco Zaugg. Impressum. Kontakt